Erfahrungsberichte

Einen neuen Erfahrungsbericht schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 35.171.45.91.
Ihr Eintrag wird erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Stefanie.R aus Königseggwald schrieb am Februar 5, 2018 um 5:12 pm:
Vor einem Jahr erfüllten meine Familie und ich unseren Wunsch und kauften 2 Pferde. Eines davon hatte ne ziemlich lange Krankengeschichte unter anderem die Zahnerkrankung EOTRH. Die Vorbesitzerin meinte mit halbjährlicher Zahnbehandlung ginge es sehr gut. Als dann im August 2017 die Tierärztin zur Zahnbehandlung kam, meinte sie, dass 2 Schneidezähne gezogen werden sollten. Ich war erstmals überfordert, da ich mit so etwas nicht gerechnet hatte. Aber ich habe dann eingewilligt und es war ne ganze schön harte Prozedur bis sie endlich gezogen waren. Dann sollten 2 Wochen lang die Nachbehandlungen mit Ausspülen und Tamponage wechseln erfolgen. Doch unser Wallach hatte ein Trauma erlitten und wollte sich nicht mehr ans Maul fassen lassen, und jedes Mal eine Sedierung war nicht in meinem Sinne. Da bekam er vorsorglich auch noch Antibiotika verschrieben, was er aber nach ein paar Tagen nicht mehr nehmen wollte. Da entschied ich mich Anne zu kontaktieren.
Sie kam und behandelte mein Pferd und schon einen Tag später durften wir ihm sogar wieder das Maul öffnen.
Inzwischen liegen 3 Behandlungen hinter ihm und es ist so schön seine Entwicklung mit anzusehen. Es berührt mich, wie er die Behandlungen inzwischen genießen kann und sich voll und ganz darauf einlassen kann. Für ihn war es wie"Balsam auf seiner Seele" das Anne auch ein Nein zu bestimmten Bereichen akzeptierte. Er konnte beim 3. Mal auch schon genau differenzieren wo er eine Behandlung von ihr wollte und wo eben nicht. Seine Lebensfreude ist zurück gekehrt und es erwärmt mein Herz dies mit ansehen zu können.
Außerdem hat Anne uns sehr viele Tips auch im Bereich Mineralfutter und Spezialfutter zur Aufbesserung der Leberfunktion, wie des Magen-Darm Traktes (dass durch das Antibiotika aus dem Gleichgewicht geraten war) gegeben. Meine beiden Pferde haben sich auch rein äußerlich verändert.
Nicht nur für mein Pferd hat sie gutes getan, sondern meinen Kindern hat sie geholfen, schneller wieder auf die Beine zu kommen nach einer Operation.
Auch mir konnte Anne schon sehr helfen. Ich bin froh, dass ich Anne kenne und sie mir immer zur Seite steht. Es ist jedes Mal ein Genuß mit ihr zu arbeiten.
Vielen lieben Dank und sicher bis Bald!